::LINEUP FELSENFESTIVAL 2017


GUILDO HORN & Die Orthopädischen Strümpfe 

Nach der Absage von Christian Steiffen sind wir sehr stolz euch aus der Region den Meister des (Rock-)Schlagers Guildo Horn zusammen mit seiner Band Die Orthopädischen Strümpfe präsentieren zu dürfen. Der aus Trier stammende Musiker hat keine Sekunde gezögert für den Kollegen einzuspringen. "Die Eifel sind für mich die Alpen meiner Kindheit. ich freu mich auf einen wunderbaren Abend mit Euch."

 

Schlager gepaart mit rockigen Melodien- eine höchst explosive Mischung! Guildo Horn: Musiker, Entertainer, Diplompädagoge, Genussmensch, Musical- und Operettendarsteller, Multiinstrumentalist. Ein Tausendsassa und Genre- Tourist. Kein Mensch, sondern ein Naturereignis.

Wer Guildo Horn einmal live erlebt hat, kann seiner Faszination nicht entziehen und wird zum Wiederholungstäter.

 

CHRISTIAN STEIFFEN (Krankheitsbedingt abgesagt)

Christian Steiffen ist der Künstler, den unser Land in dieser schwierigen und orientierungslosen Zeit braucht. Sein übernatürliches Selbstbewusstsein und sein klares Weltbild können Hoffnung und Vorbild sein, Halt und Trost spenden. In seinen Texten ist er oft schonungslos, auch sich selbst gegenüber! Mit Hymnen wie "Ich hab‘ die ganze Nacht von mir geträumt", "Sexualverkehr" und "Eine Flasche Bier" hat er sich schon zu Lebzeiten unsterblich gemacht. Und wenn er sagt: "Ich fühl´ mich Disco!“, dann tut er es auch!

 

MIKE CANDYS

Wer kennt ihn nicht? Mit ‚One Night in Ibiza‘, seiner gemeinsamen Single mit Evelyn und Rapper Patrick Miller, katapultierte sich Mike Candys im Sommer 2011 in die Charts in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ein Jahr später schafften die Drei es mit ‚2012 (If The World Would End)‘ sogar in die Top 3. Der Schweizer DJ bringt Dance, House und Electro House auf ein neues Level und praktischerweise könnt Ihr ihn dank seiner Smiley-Maske auf keiner Party übersehen!

ELASTIQ

Elastiq wurden im frühen Herbst 2014 geboren. Zunächst waren es Gitarrist & Bassist Marcel Hacken (28) und Sänger Marius Krupp (22) die, verbunden durch lange Freundschaft, viel miteinander jammten. Später kamen Keyboarder Philip Pfeiffer (18), Cellist Simon Wangen (19) und Drummer Sebastian Braum (31) dazu. 

 

Schnell wurden aus den Fahrten zu den Auftritten richtige Reisen. Die Bandwettbewerbe SPH und Emergenza im Frühjahr 2015, sowie der Support von Jupiter Jones und Kassalla brachten Elastiq u.a. nach Trier und Stuttgart, wodurch auch die örtliche Presse auf sie aufmerksam wurde.

 

Elastiq kommen sehr gut an - vielleicht auch nicht zuletzt deshalb, weil jeder der Musiker aus einer anderen musikalischen Richtung stammt. Musik kennt keine Grenzen So, oder so ähnlich, könnte das Motto von Elastiq lauten

RENEGADES OF FUNK

Renegades of Funk“ - 

Rage Against The Machine Cover-Band aus Köln.

 

Make America RAGE again! 

Einzigartige  Band Rage Against The Machine aus den 90ern wieder zum Leben erweckt: Temperamentvoller ungestümer Gesang, aus weiblicher Kehle und Crossover- Grooves heizen das Publikum ein! Eine Frau an der Front und 3 Jungs verblüffend nah am Original-Sound. Eine bisher einzigartige Konstellation. In postfaktischen Trump-Zeiten ist ihre Musik und Message aktueller denn je! 

 

In den frühen 90ern elektrisierten Rage Against The Machine mit ihrem einzigartigen neuen Mix aus Rock, Metal und Hip Hop ein Millionenpublikum und wurden Vorreiter für eine ganz neue Musikära. Während der Gitarrist Tom Morello seiner Gitarre bislang nie gekannte innovative Sounds entlockte und die aggressiv-peitschenden Rapps des Sängers Zack de la Rocha das Publikum immer bis zum Anschlag anheizten, wurde der neue Sound durch einen einzigartigen Groove aus Bass und Schlagzeug nach vorne geschoben. Ihr Mega-Hit „Killing in The Name Of“ brannte sich in das kollektive Gedächtnis einer ganzen Generation ein. Dieser 5-minütige Song bewirkt selbst heute noch auf jeder Party, dass Menschen zwischen 20 und 40 Seite an Seite für 5 Minuten komplett ausrasten. 

 

Freuen wir uns auf die Kölner Rage Against The Machine Cover Band, „Renegades Of Funk“, die diesen einzigartigen Sound und Groove zu uns aufs Felsenfest(ival) bringen. 

Einzigartigkeit dieser Cover-Band ist nicht nur ihre Nähe am Original, sondern auch dass der Gesang von einer Sängerin interpretiert wird. Lasst Euch diese besondere Konstellation temperamentvollen ungestümen Gesangs, aus weiblicher Kehle nicht entgehen. Check it out! 

 

In postfaktischen Zeiten eines Donald Trumps ist die gesellschaftskritische Dimension der Musik der 4 US-Amerikaner zur Zeit aktueller denn je! Wir rufen Euch also zu: 

Make America  RAGE again!

ACAPULCO FIREBIRDS

Die Acapulco Firebirds sind eine Hochenergie-Cover-Band mit eigener Note.

Entstanden aus der Abi-Band '96 des Prümer Regino-Gymnasiums formierten sie sich Anfang 2011 eigens für den Rheinland-Pfalz-Tag in Prüm neu, zunächst unter dem Namen PrümRockAllstars. Dieser Name schien jedoch nicht das passende energetische Äquivalent, und so taufte sich die Truppe um in Acapulco Firebirds (weiß der Teufel wieso ausgerechnet Acapulco; ein dämlicherer Name war auf die Schnelle jedenfalls nicht aufzutreiben:-). Bevorzugt gebucht wird die Kapelle im Rahmen von Geschäftsauflösungen, Baumarkteröffnungen, Scheidungen.

Aber ernsthaft weiter: Die Acapulco Firebirds sind definitiv keine gelangweilte / langweilige 08/15-Coverband. Die Jungs / Herren spielen Songs, die sie lieben, und das auf ihre ganz eigene Art: schön mit Schmiss, nach vorne treibend, mitreißend und „ohne unnötige Detailverliebtheit“ (O-Ton Teilzeit-Firebirds-Keyboarder und Profi-Musiker Tobias Schmitz).

GIRL

GIRL sind pure Energie aus brachialen und atmosphärischen Sounds. Das Gitarrenspiel von Milan Hofmann ersetzt ein ganzes Orchester und wird befeuert durch die virtuosen Trommelkünste von Dennis Hölscher. Alles was die beiden produzieren klingt rough, spontan und dabei extrem emotional. Live brennen GIRL ein Feuerwerk an Sounds und Energie ab und explodieren vor Spiel- und Improvisationsfreude. Spontanität steht im Vordergrund: Ein Blick genügt und beide wissen, wo es langgeht. Ende 2016 veröffentlichten Sie nun ihre erste EP, nur wenige Monate, nachdem Sie das erste mal zusammen gespielt hatten. Live eingespielt, no Overdubs, pure jammin.

DJ NIGHTLIFE

Seit nunmehr fast 25 Jahren als Hobby DJ tätig. Anfangs auf kleinen privaten Partys später dann im eigenen DJ-Team "Music-Line". Richtig angefangen mit dem DJing zusammen mit den Jungs von Nightlife-Project. Nach der Auflösung von Nightlife-Project, nach vielen erfolgreichen, rockigen DJ Jahren folgte dann ein Jahr Auszeit. Seit 2009 als DJ Nightlife unterwegs.

DJ DONLOAD